Zahlen / Daten / Fakten

Kommunalprofil Ostbevern (IT.NRW)

Einen statistischen Überblick über die Gemeinde Ostbevern, z.B. zu Fläche, Bevölkerung, Bildung oder Wahlen finden Sie im Kommunalprofil, das der Landesbetrieb "Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)" auch für weitere NRW-Gemeinden zusammengestellt hat.

Einwohner
11.639 (Stand: 30.06.2023, IT.NRW)
Gewerbegebiete
GE Nord mit ca. 25 Unternehmen
GE Ost mit ca. 60 Unternehmen
Gewerbesteuererhebesatz
418 v. H.

Beschäftigung

In 282 Ostbeverner Unternehmen arbeiten 3.625 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Der höchste Anteil dieser Arbeitsplätze fällt mit ca. 45 % auf das Verarbeitende Gewerbe. (Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stand: 31.12.2022)

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort
3.625
Veränderungen zu 2013
+ 35%
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei
41
Verarbeitendes Gewerbe
1.453
Baugewerbe
337
Handel, Gastronomie, Verkehr und Lagerei 
571
Sonstige Dienstleistungen
1.105

Quelle: Bundesagentur für Arbeit (Stand: 31.12.2022)

Täglich pendeln 2.716 Berufstätige nach Ostbevern, 4.175 Ostbeverner arbeiten außerhalb – zum großen Teil in Münster (Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stand: 30.06.2022)

Verkehrsinfrastruktur

Ostbevern weist eine gute Verkehrsanbindung für den Individual- als auch den öffentlichen Verkehr auf.

Autobahn
13 km zur A 1        40 km zur A 2        32 km zur A 30
Bundesstraßen
B 51
Bahn
Personenbahnhof Ostbevern (Münster-Osnabrück)
20 km zum Güterverkehrszentrum Münster
Flughafen
15 km zum Flughafen Münster-Osnabrück
Kommunikationstechnologie
Breitbandanschluss verfügbar
Münster
Auto: 20 km oder 30 Minuten bis ins Zentrum
Bahn: 13 Minuten Ostbevern - Münster Hbf
Osnabrück
Auto: 35 km oder 40 Minuten bis ins Zentrum
Bahn: 24 Minuten Ostbevern - Osnabrück Hbf
Warendorf
Auto: 15 km oder 20 Minuten bis ins Zentrum
Bus: 25 Minuten<

Quelle: eigene Erhebung

Ostbevern ist eine aktive Radfahrgemeinde. Kurze Wege und ein weitläufiges, gut ausgebautes Fuß-, Wander- und Radwegenetz zeichnet unseren Ort aus. Auch die für das Münsterland typischen „Pättkes“ gibt es innerorts. In das sehr gut ausgebaute münserlandweite Radverkehrsknotennetz sowie den überregionalen Radrouten gesellen sich zudem noch eigene Radrundwege, die sogenannten Biberrouten.  

 

Ostbevern entdecken!

Das ländliche Ostbevern liegt eingebettet in die Münsterländer Parklandschaft und ist ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Die Gemeinde ist geprägt durch die Nähe zur Natur und zur Landwirtschaft. Verschiedene touristische Angebote bieten zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, u. a. zum Radfahren, Wandern, Boßeln, Wassertreten, Ortsführungen und dem Besuch des Museums der historischen Waschtechnik.

Die Anzahl der Ankünfte und Übernachtungen steigt seit 2003 kontinuierlich an. 2022 wurden 16.360 Ankünfte und 22.055 Übernachtungen registriert (Quelle: IT.NRW, Stand 31.12.2022).

Mehr Informationen zum Tourismus in Ostbevern:

Ostbevern Touristik e. V.
Großer Kamp 6
48346 Ostbevern
02532 4310350
info@ostbevern-touristik.de
www.ostbevern-touristik.de