Ostbevern hilft sich - Bürger für Bürger

Die Corona-Pandemie ist eine große Bewährungsprobe für den Zusammenhalt und Gemeinsinn unserer Gemeinde. Solidarität und gegenseitige Hilfe werden immer wichtiger. Für Menschen in häuslicher Corona-Quarantäne, die keinen Familienanschluss vor Ort haben oder nicht auf nachbarschaftliche Hilfe zurückgreifen können, vermittelt die Gemeinde Ostbevern ab sofort täglich von 10 - 17 Uhr zwischen Hilfesuchenden und Helfern.

Die Hilfe umfasst den Einkauf von Grundbedarfen wie z. B. Lebensmitteln, Drogerieartikeln oder Medikamenten. Auch das Ausführen von Haustieren oder gar das Einrichten des Computers, um mit Angehörigen oder Freunden via Skype in Kontakt zu bleiben, ist Bestandteil des Hilfsangebotes.

Hilfesuchende aber auch freiwillige Helfer können sich unter der Telefonnummer 02532 82-35, per E-Mail an hilfe@ostbevern.de oder schriftlich an die Gemeinde Ostbevern, Am Rathaus 1, 48346 Ostbevern wenden.

Die Koordination und Vermittlung zwischen Helfer und Hilfesuchenden übernimmt dann die Gemeindeverwaltung.

Ein ähnliches Hilfsangebot unterbreitet auch die Messdienergemeinschaft der St. Ambrosius Kirchengemeinde unter dem Stichwort „MessdienerforYOU“. Sie bieten einen Einkaufsservice für Senioren an, bei denen eine Selbstversorgung oder eine Versorgung durch Angehörige nicht möglich ist. 

Bestellung nimmt die Messdienergemeinschaft gerne telefonisch unter der Nummer 01573-4489284 montags bis samstags in der Zeit von 9:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr entgegen.

Um möglichst viele Menschen auf die Hilfsprojekte hinzuweisen, wird die Verwaltung in den nächsten Tagen eine Postwurfsendung an alle Haushalte verteilen lassen.

-> Link zur Postwurfsendung