03.07.19

Sommerworkshop „Schattenkrampf“ am 13. Juli 2019

Am Samstag, 13. Juli 2019 findet von 13.00 – 17.30 Uhr der Sommerworkshop „Ostbevern der Vier Jahreszeiten“: Schattenkrampf – Mutterkorn, Antoniusfeuer und die Droge einer Generation auf dem Hof von Paul Verenkotte, Überwasser 43, 48346 Ostbevern statt.

Das Bionarrativ "Mutterkorn" wird aus den verschiedenen Perspektiven von Dr. Dennise Bauer (Botanischer Garten, WWU), Dr. med. Jörn Meißner (Facharzt f. Orthopädie), Dr. Wilhelm Bauhus, Lena Wobido (beide AFO, WWU) und der Künstlerin Martina Lückener beleuchtet. Bei dem kreativen Teil des Workshops sollen die Teilnehmer/innen auch selbst aktiv werden: Deswegen am besten bequeme (Sport-)Kleidung anziehen!

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, eine Anmeldung ist daher erforderlich an: bioinspiration@uni-muenster.de.

Die Teilnahme ist kostenlos!

  • Exkursion ins Roggenfeld: botanische und physiologische Hintergründe zum Mutterkornpilz (Leitung: Dr. Dennise Bauer, Botanischer Garten, Paul Verenkotte)
  • Mutterkornalkaloide in der Medizin und Verkrampfungen (Dr. med. Jörn Meißner, Facharzt für Orthopädie)
  • Vorstellung von durch Ergotismus inspirierten Gemälden und unter Einfluss von LSD entstandener Kunst (Leitung: Dr. Wilhelm Bauhus, Lena Wobido)
  • Workshop: Darstellung und Anfertigung von Silhouetten, die den durch Ergotismus hervorgerufenen Verrenkungen nach-empfunden sind (Leitung: Martina Lückener)