19.06.20

Sitzungssaal im Rathaus heißt jetzt BEVER-FORUM

Foto: v. l. n. r.: Mathilde Breuer (CDU-Fraktion), Bernd Regenhard (Gewinner Namenswettbewerb), Angelika Füssel (Gewinnerinn Namenswettbewerb), Karin Dilling (Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Jonas Knapheide (Gewinner Namenswettbewerb), Matthias Leifhelm (Vertreter Mitarbeiterschaft), Bürgermeister Wolfgang Annen und Manfred Läkamp (FDP-Frakion) „tauften“ am Mittwochabend den Sitzungssaal im neuen Rathaus auf den Namen BEVER-FORUM.

Der Sitzungssaal im neuen Rathaus hat einen Namen erhalten. Er heißt jetzt ab sofort BEVER-FORUM.

Zur Erinnerung: Die Gemeindeverwaltung hatte Anfang des Jahres alle Bürger/innen zur Teilnahme an einem Namenswettbewerb für den Sitzungssaal im neuen Rathaus eingeladen. 51 Personen machten mit und reichten insgesamt 114 Namensvorschläge ein.

Aus diesen Einsendungen hatte die Auswahlkommission, bestehend aus Mathilde Breuer (CDU-Fraktion), Peter Eisel (SPD-Fraktion), Manfred Läkamp (FDP-Fraktion) und Karin Dilling (Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Matthias Leifhelm als Vertreter für das Mitarbeiter-Team sowie Bürgermeister Wolfgang Annen dann bereits Anfang März die Qual der Wahl. Doch trotz der Fülle an Vorschlägen wurde man sich schnell einig: Der Sitzungssaal soll BEVER-FORUM heißen.

Ursprünglich war angedacht gewesen, den Namen und den bzw. die Namensgeber im Rahmen des Tages der offenen Rathaustür bekanntzugeben. Der sollte ja bekanntlicherweise Ende März stattfinden, fiel dann aber den coronabedingten Veranstaltungsabsagen ebenfalls zum Opfer.  

Nunmehr wurde am Mittwochabend in kleiner Runde und im Beisein der Auswahlkommission die Preisverleihung zum Namenswettbewerb nachgeholt. Der Namensvorschlag BEVER-FORUM wurde insgesamt 3 Mal unterbreitet. Und zwar von Angelika Füssel, Jonas
Knapheide und Bernd Regenhard.

Die drei Gewinner durften sich über eine individuell gestaltete „Photo-Bag“ mit der Abbildung vom BEVER-FORUM aus den Händen von Bürgermeister Wolfgang Annen freuen.