26.03.21

GEMEINSAM gegen Corona

Bürgermeister und Fraktionen appellieren an Ostbeverns Bevölkerung

Anja Beiers, Werner Stratmann (beide Bündnis90/Die Grünen), Hubertus Hermanns (CDU), Bürgermeister Karl Piochowiak, Dr. Meinrad Aichner (FDP), Thomas Manthey (SPD) und Michael Haase (CDU) stellten die Corona-Plakatkampagne vor.

Die Infektionszahlen in der Bevergemeinde sind in den vergangenen Wochen rasant gestiegen. Im Kreis Warendorf gilt Ostbevern derzeit mit dem höchsten Inzidenzwert sogar als Corona-Hotspot.

Ein ungewohnter Titel für die Gemeinde, ist sie doch in der Vergangenheit bislang mit eher niedrigen Infektionszahlen recht gut durch die Pandemie gekommen. Doch das hat sich nach mehreren Corona-Ausbruchsgeschehen, die zwar bekannt und dadurch eingegrenzt werden konnten, schlagartig geändert.

Um noch einmal dafür sensibel zu machen, wie wichtig die Einhaltung der Corona-Regeln ist, wenden sich Bürgermeister Karl Piochowiak und die vier im Gemeinderat vertretenen Fraktionen nun mit einer gemeinsamen Plakatkampagne unter dem Motto "Wir schaffen das nur GEMEINSAM" an die Ostbeverner Bevölkerung. Mit der Aktion möchten sie darauf aufmerksam machen, gerade in dieser angespannten Lage besonders achtsam zu sein: "Wir alle können mit unserem Verhalten dazu beitragen, Infektionen zu verhindern. Und das sollten wir auch tun - nicht nur um unser selbst willen sondern auch, um Familienangehörige, Freunde oder Arbeitskollegen zu schützen. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, dass wir uns in einer so schwierigen Zeit noch stärker solidarisch untereinander verhalten“, so Bürgermeister Karl Piochowiak.

Die Plakate, die noch einmal das Bewusstsein für die Einhaltung der bekannten Regeln AHA + L + A (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften + Appnutzung) schärfen sollen, sind im ganzen Ortsgebiet und im Ortsteil Brock aufgehangen.

Zudem hat Ratsmitglied Michael Haase einen Videoclip erstellt, der für die Nutzung der luca-App wirbt. Die App ermöglicht eine verschlüsselte und datenschutzkonforme Kontaktdatenaufnahme sowie die schnelle und lückenlose Nachverfolgung von Infektionsketten. Der Kreis Warendorf ist Modellregion für die Nutzung der luca-App und auch in Ostbevern ist die App bereits im Einsatz.

Der luca-Videoclip ist HIER verfügbar.