07.09.21

Faire Woche: Kita-Kunstwerke im Ortskern

Die SCHUBIDUs (Schulkind bist Du) des St. Josef Kindergarten ließen es sich nicht nehmen, ihr Kunstwerk zum Thema „Meine Kita ist natürlich bunt!“ persönlich an Magdalena van Teeffelen von der Fairtrade-Steuerungsgruppe (2. von links) zu übergeben.

Kita-Malwettbewerb und Projekt „Faire Kitas Ostbevern“

Aus Anlass der diesjährigen Titelerneuerung und des 8. Geburtstags als Fairtrade-Gemeinde Ostbevern, der eigentlich im Rahmen des Sommersandkastens gefeiert werden sollte, aber coronabedingt ausfallen musste, hat die Ostbeverner Fairtrade-Steuerungsgruppe ein Alternativprogramm erarbeitet und dabei den Blick auf die Ostbeverner Kitas gelenkt.

Der Grundgedanke dabei war, ein gemeinsames Projekt mit Kindern und das Projekt „Faire Kitas Ostbevern“ anzustoßen und auf den Weg zu bringen. Dazu hatte die Steuerungsgruppe die Leitungen der Kindergärten zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Diese fand nun in der letzten Woche im Rathaus mit guter Resonanz statt.

Referentin Jana Heermann vom Förderkreis „Faire Kita“ e.V. aus Hagen stellte den Anwesenden die fünf Kriterien vor, die für eine Zertifizierung als „Faire Kita“ zu erfüllen sind und beantwortete zahlreiche Fragen. Zudem hatte sie zwei Bildungsmodule zur Anschauung im Gepäck. Die Kita-Vertreter*innen waren von den Angeboten „Wächst Schokolade auf Bäumen?“ und „Alles Banane?“ begeistert.

Insgesamt sieben Bildungsmodule können sich Kitas für die Bildungsarbeit zur nachhaltigen Entwicklung und zum Fairen Handel beim Förderkreis kostenfrei ausleihen. „Ziel der Bildungsprojekte ist es,“ so Jana Herrmann, „dass die Kinder zu Expert*innen werden.“

Neben der Thematik „Faire Kita“ hatte die Fairtrade-Steuerungsgruppe zu Beginn der Sommerferien die Ostbeverner Kitas außerdem zur Teilnahme an einem Malwettbewerb unter dem Motto „Meine Kita ist natürlich bunt!“ eingeladen.

Ganz unterschiedliche und kreative Kunstwerke sind dabei entstanden. Die Arbeiten der kleinen Künstlerinnen und Künstler werden in der Fairen Woche vom 10. - 24.09.2021 im Ortskern ausgestellt. In Kooperation mit den Geschäftsinhabern werden die Arbeiten in einigen Schaufenstern des Ortskerns zu sehen sein und an verschiedenen Stellen mit einer Dekoration zum Fairen Handel angereichert. „Ein Schaufenster-Bummel zur Fairen Woche lohnt sich“ sind sich die Vertreterinnen der Fairtrade-Steuerungsgruppe einig, „denn es sind tolle Kunstwerke in den Kindergartengruppen entstanden.“

Die Fairtrade-Steuerungsgruppe wird im Rahmen der Fairen Woche am 16.09.2021 auf dem Wochenmarkt mit einem Stand des Eine-Welt-Ladens präsent sein.