An- und Abmeldung des Wohnsitzes

Rechtsgrundlage für das An- und Abmelden von Wohnungen ist das Bundesmeldegesetz.

Auszug:

§17 Anmeldung, Abmeldung

(1) Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden.

(2) Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug bei der Meldebehörde abzumelden. Eine Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich; die Fortschreibung des Melderegisters erfolgt zum Datum des Auszugs.

Ihre Ansprechpartner

Fachbereich II

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Telefon:

E-Mail:

Brigitte Herder

02532 8282

Mechthild Heuer

02532 8282

Kerstin Michna

02532 8282

Gisela Peters

02532 8282