23.11.17

"Very britisches" Chor-Orchester-Konzert in der Ambrosius-Kirche

Am Freitag, den 24. November um 19.30 Uhr wird es in der St. Ambrosiukirche Ostbevern „very british“. Das Kulturforum lädt ein zum Chor-Orchester-Konzert. 

Auf dem Programm steht zunächst die „Ode for St. Cecilia’s Day“ von Georg Friedrich Händel. Händel komponierte diese Ode im September des Jahres 1739.  Der Titel bezieht sich auf die heilige Cäcilia, eine frühchristliche Märtyrerin, die als Schutzpatronin der Musik gilt. Ihr Gedenktag am 22. November wurde – besonders auch in England – als „Feiertag der Musik“ mit eigens dafür komponierten Werken begangen. Händel stellt in seiner Komposition alle Instrumentengruppen des Orchesters mit ihren Eigenschaften vor, bis dann am Ende die menschliche Stimme als Höhepunkt der Musik gepriesen wird. 

Im zweiten Teil schließt sich das „Requiem“ von John Rutter an. Die Werke des 1945 geborenen Komponisten und Chorleiters der Cambridge Singers erfreuen sich großer Beliebtheit. Das liegt daran, dass es Rutter mit seiner modernen Tonsprache gelingt, Musik zu komponieren, die weder das Publikum verschreckt noch die Ausführenden vor unlösbare Aufgaben stellt. Das Requiem bietet eine Fülle lieblicher Melodien und vermittelt immer Hoffnung und Trost angesichts des Todes. In Ostbevern wird die Orchesterfassung zu hören sein. Im Vergleich mit der häufig aus Kostengründen gewählten kleinen Version für nur sieben Instrumente gewinnt diese Fassung durch ihren vielschichtigen und wärmeren Orchesterklang mit der großen Streicherbesetzung. 

Karten zum Vorverkaufspreis von 20 € erhalten Sie in Ostbevern in der Beverbuchhandlung und Löwenzahn, in Westbevern bei Nosthoff, in Telgte bei LesArt und in Warendorf bei Darpe. An der Abendkasse kosten die Karten 25 €. Zuhörer, die keine Vorverkaufsstelle in der Nähe haben, können ihre Bestellung zum Vorverkaufspreis auch telefonisch aufgeben unter 02532-964446. Bitte Name und Ort, sowie die Anzahl der Karten aufsprechen. Die Karten liegen dann an der Abendkasse, die ab 18.30 Uhr geöffnet ist. EIn Rückruf erfolgt nicht.