13.09.17

Unfall auf der B 51

Am frühen Mittwochmorgen um kurz nach 7.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 51 zwischen Ostbevern und Telgte. Dabei verletzten sich drei Personen schwer.

Nach Informationen der Poliziei befuhr ein 25-jähriger Ahlener mit einem PKW BMW die B 51 in Richtung Ostbevern. In einer Kurve geriet er mit seinem Auto in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Pritschen-Lkw zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Klein-Lkw und blieb seitlich im Straßengraben liegen. In diesem Fahrzeug saßen ein 57-jähriger Fahrer aus Ostbevern und ein 36-jährige Beifahrer aus Telgte. Rettungskräfte brachten die Männer zur weiteren stationären Behandlung in Krankenhäuser.

Die beiden Fahrzeuge wurden beim Unfall stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Die Straße war für Aufräumarbeiten bis zum späten Mittag gesperrt.