30.12.16

Silvester: Wer feiert, muss auch aufräumen

Das neue Jahr wird traditionell mit Feuerwerk, Böllern und Sekt begrüßt. Leider bleiben oft die Überreste von Raketen und Knallern, Streichhölzern und leeren Flaschen auf der Straße oder am Rand liegen.

Doch wer feiert muss auch aufräumen. Daher bittet die Gemeinde Ostbevern darum, dass Flaschen und Böllerreste auch von denjenigen wieder eingesammelt und entsorgt werden, die ihren Spaß damit hatten.

Rücksicht sollten die Feiernden bereits beim Zünden von Feuerwerkskörpern nehmen. Diese sollten zügig, nur im Freien und von Erwachsenen gezündet werden. Dann kann das Neue Jahr auch harmonisch und zufrieden von allen begrüßt werden.

Die Gemeinde Ostbevern wünscht allen Feiernden eine schöne Silvesterparty und einen guten Start in das neue Jahr!