05.03.18

Lyrisches Kabarett zum Weltfrauentag

Die Hamburger Autorin und Kabarettistin Andrea Schomburg ist am 16. März zu Gast in der KulturWerkstatt.

„Man muss das auch mal negativ sehen“ heißt die temperamentvolle Performance von Sketchen, Chansons, ringelnatzesk-absurder Poesie und heiter-ironischen Gedichte, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte Margarete Götker und OK. OstbevernKultur am Freitag, 16. März, anlässlich des Weltfrauentages um 20:00 Uhr in die Kulturwerkstatt Ostbevern, Bahnhofstraße 24 einladen.

Die Hamburger Autorin und Kabarettistin Andrea Schomburg, plaudert, rezitiert und singt mit feinem Witz zu Themen, die alltägliche Schwächen und die oft tragisch-komische Suche nach Glück und Liebe enttarnen: Da geht es um alternative Berufsplanung für Lehrerinnen, unheilvolle Affären mit Kartoffelchips, Männer im Baumarkt, Frauen beim Typberater und die unterschiedlichen Methoden, die Welt zu retten. Und auch das positivste aller positiven Gefühle bleibt nicht verschont: die Liebe. Dass dabei der Humor nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Eingeladen sind alle, die Freude an humor- und niveauvoller Unterhaltung haben – Jung und Alt, Frauen und Männer. Der Eintritt ist frei.