13.04.18

Handel(n) mit Profil

Wirtschaftsförderin Michaela Weitkamp sowie Friedhelm Hösker und Marlene Wietkamp vom Verein Wirtschaft Ostbevern e. V. freuen sich auf viele interessierte Gäste am 25. April um 19.00 Uhr im Hotel-Restaurant Beverhof, zu der sie gemeinsam mit der IHK Nord Westfalen zum Thema „Ostbevern im Wettbewerb“ einladen.

Mit welchen Mitteln können sich Fachbetriebe trotz immer größerer Konkurrenz und zahlreicher Onlineshops auch zukünftig erfolgreich am Markt positionieren?

Eine Antwort auf diese Frage möchte Elmar Fedderke am 25. April 2018 geben. Der Dipl.-Kaufmann, der selbst im Einzelhandel tätig ist, ist auf Einladung der Gemeinde Ostbevern, des Gewerbevereins Wirtschaft Ostbevern e. V und der IHK Nord Westfalen zu Gast in Ostbevern.

In seinem Vortrag „Handel(n) mit Profil: Nach-vorne-Strategien für den Handel von morgen“, wird der Handelsexperte den Gästen Strategien aufzeigen und so manchen nützlichen Tipp geben, wie die eigene Wettbewerbsposition neu definiert werden kann. Und Elmar
Fedderke weiß, wovon er spricht. Denn er selbst blickt auf eine langjährige Erfahrung als Händler sowie Handelsberater zurück und ist Geschäftsführer der Walgenbach GmbH & Co. KG in Düsseldorf, einem familiengeführten, filialisierten Einzelhandelsunternehmen sowie Inhaber der efcon-Handelsberatung.

Die Veranstaltung am 25. April steht unter dem Titel „Ostbevern im Wettbewerb“ und beginnt um 19.00 Uhr. Sie findet im Hotel Restaurant Beverhof, Hauptstraße 35, 48346 Ostbevern statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind nach wie vor bei Michaela Weitkamp, Wirtschaftsförderin der Gemeinde Ostbevern, möglich: Tel. 02532 82-88, E-Mail: weitkampostbevernde. Aber auch wer sich am Abend noch spontan zur Teilnahme entscheidet, ist selbstverständlich herzlich willkommen.

Einladungsflyer