28.02.18

Fragebogen zum Quartierskonzept schon beantwortet?

Die Fragebogenaktion zur Erstellung eines integrierten energetischen Quartierskonzeptes für den erweiterten Ortskern ist gut angelaufen. In den ersten Tagen nach Verteilung der Fragebögen an die ca. 1.500 Haushalte im Quartier freut sich Sanierungsmanager Jürgen Schneider bereits über zahlreiche Rückmeldungen.

Auf den Fragebögen ist als Rücklaufdatum der 01. März genannt. Doch wer es bis dahin nicht geschafft hat, den Fragebogen zu beantworten, kann auch noch über dieses Datum hinaus den Fragebogen an die Gemeinde zurückgeben oder online bearbeiten. Denn wichtig ist, dass sich möglichst viele Haushaltungen im Quartier an der Fragebogenaktion beteiligen. Nur wenn viele mitmachen, können aussagekräftige Erkenntnisse gewonnen werden, mit welchen Maßnahmen der Ortskern fit für die Zukunft gemacht werden könnte.

Darüber hinaus besteht am Sonntag, 11. März für alle Bewohner des Quartiers Gelegenheit, im Rahmen eines Quartierspaziergangs (Treffpunkt 14 Uhr an der KulturWerkstatt, Bahnhofstraße 24) Wünsche und Anregungen persönlich vorzubringen. In einem abschließenden Workshop am Montag, 19. März (18 Uhr, KulturWerkstatt, Bahnhofstraße 24) sollen die gewonnenen Erkenntnisse mit den Bürgern weiter vertieft und mögliche Umsetzungsmaßnahmen erarbeitet werden.

Zur Seite "Quartierskonzept"