16.05.18

Eingeschlagene Scheiben an der JAS und der Ambrosius-Grundschule

Sechs Scheiben an der Josef-Annegarn-Schule und eine Scheibe an der Ambrosius-Grundschule wurden am vergangenen Wocheende Opfer von Vandalen.

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag im rückwärtigen Bereich der Josef-Annegarn-Schule insgesamt 6 große Scheiben eingeschlagen. Auch an der Ambrosius-Grundschule gab es Scherben. Dort wurde auf der Seite zum „Niebusch-Pättken“ ebenfalls eine Scheibe eingeworfen.

Nach Aussage einer Anliegerin, die vom Lärm wach wurde, hat sich die Tat wahrscheinlich gegen 1.30 Uhr ereignet.

Die Gemeinde hat die Polizei eingeschaltet und Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Zeugen werden gebeten, gemachte Beobachtungen an die Kreispolizei Warendorf weiterzugeben.

Den Sachschaden beziffert die Gemeinde insgesamt auf ca. 5.000 €.